… ich bin Euer Guide

Mein Name ist Petra und ich bin Düsseldorferin. Mehr Düsseldorf geht nicht. Meine Großeltern und Eltern waren Düsseldorfer*innen. Meine Freundinnen und Freunde, alle Düsseldorfer*innen. Heute hat sich das geändert. Mein Freundeskreis ist bunt. Aber so sind wir groß geworden. Während meiner Teenie-Zeit habe ich im Hof auf der Ratinger abgehangen. Das war unsere Zeit.

Als ich mit der Straßenbahn zur Schule fuhr, ging des immer an die Kunstakademie vorbei und ich wusste schon früh, dort will ich hin. Nach vielen Umwegen, habe ich es in 90ern auch geschafft, eine Studentin meiner geliebten Kunstakademie zu sein, aber dann ist eine Kulturmanagerin aus mir geworden.

Seit 1995 bin ich als freiberufliche Kulturmanagerin im Bereich der bildenden Kunst tätig.
Die erste Agentur hieß KOMPRA. Mein erstes Baby war die ARTBAHN.

Von 2002 bis 2012 verschlug es mich dann nach Hamburg und ich kam zur Kunst im öffentlichen Raum.

2003 habe ich mit dem Bildhauer Norbert Jäger die Skulpturenlandschaft in HH-Bergedorf ins Leben gerufen. Von 2007 bis 2012 war ich als Kunstmanagerin bei KOKUS e.V.  für den Bereich: Kunst im öffentlichen Raum in HH-Neuallermöhe-West tätig und realisierte zahlreiche Kunstwerke.

„Wenn Kunst in dem Raum platziert wird, in dem sich der Bürger alltäglich bewegt, wird das Überschreiten von Grenzen unnötig. Es muss keine Hemmschwelle, wie beispielsweise das Betreten einer Galerie überwunden werden. Dadurch kann man als Betrachter teilnehmen, muss es aber nicht. Der öffentliche Raum bietet genug Raum für beides.“

(Norbert Jäger, Bildhauer + Petra Bach, Kulturmangerin)

 

Aus diesen vielen Erfahrungen heraus entwickelte ich die Kunstsafaris.

 

PETRA BACH – KULTURMANAGERIN
AUSWAHL: REFERENZEN  | SEIT 1995 

 

Als gelernte Werbekauffrau und studierte Kulturmanagerin bin ich für Künstler:innen, Kulturbetriebe und Wirtschaftsunternehmen tätig. Daher kenne ich den jeweiligen ganz eigenen Takt, in dem sie sich bewegen.  

 

… AUSSTELLUNGEN   ARTANDBUTTER   AAB IM DIALOG   AAB SUPPER CLUB   AAB VISIT U.A. SOROPTIMIST INTERNATIONAL CLUB DÜSSELDORF PEMPELFORT  ARTBAHNEN: ASELMANN HOGHE DECKERT MASUYAMA MEYER BALTZER   EUROPABAHN   FREIGEISTERBAHN  HOFGARTENBAHN   ART AT HOME PROJEKT VON H. MASUYAMA   BILDHAUERSYMPOSIUM: GÜTERBAHNHOF HH-BERGEDORF   FÜHRUNGEN: GRUPPEN-/ PRIVAT- U. FIRMENFÜHRUNGEN  GALERIE KIDS   GALERIE (BACH) JÄGER & PARTNER HH   GALERIE IM TANZHAUS NRW   JURY MITGLIED   KiÖR PROJEKTE IN DÜSSELDORF ESSEN HAMBURG   KULTURLOTSIN HH   KOMPRA   KUNSTMANAGEMENT: KOKUS EV HAMBURG   KULTURMANAGEMENT   KUNSTLABOR   KUNST BEWEGT   KUNSTBÜRO BACH / SELBECK  KUNST PRIVAT   KULTUR UND WIRTSCHAFT IM DIALOG WIRTSCHAFTSFORUM HH   KUNST UND WIRTSCHAFT U.A. ROLAND BERGER FFM. GEBR. GLUNZ HH  RHEINBAHN DSSD   KUNST + WOHNEN   KUNSTPAUSE: MITTAGSPAUSE   KUNSTPREIS WASSER   KUNSTSAFARI   KUNST IM PRIVATEN RAUM   KURATIONEN  LIVINGARTROOM   MK21   GASTPROFESSUR: PENTIMENTE   PROJEKTE   RHEINBAHN FÖRDERPREIS FÜR KUNST DESIGN UND FOTOGRAFIE     SKULPTURENLANDSCHAFT HH   TEXTE FÜR KATALOGE AUSSTELLUNGEN    WETTBEWERBE UND WEBSITES  TEILNAHME AN DER PHOTOTRIENNALE HAMBURG  VORTRÄGE U.A. SOROPTIMIST INTERNATIONAL CLUB DÜSSELDORF PEMPELFORT   WORKSHOPS – SEMINARE – COACHING: KUNST ALS BERUF U.A. KUNSTAKADEMIE HAW HAMBURG BBK GEDOK AAB   WETTBEWERBE   YOUNG CITY ART … … …..